sindilariu.jpg

Erika Schneider, Hansgeorg v. Killyen und Eckbert Schneider (Hrsg.)

Naturforscher in Hermannstadt

Vorläufer, Gründer & Förderer des Siebenbürgischen Vereins für Naturwissenschaften (in Zusammenarbeit mit dem AKSL)

2007


108 Seiten, mit Abbildungen
Broschur
ISBN: 978-973-1725-18-5
vergriffen

Ein Leben für die Naturwissenschaften in Siebenbürgen, so könnte der Titel aller 18 Einzelbiografien heißen, die im vorliegenden Band erfasst sind. Die Texte behandeln die Gründerväter des Naturhistorischen Museums zu Hermannstadt und ihre Vorläufer, deren Namen im Fries der Eingangshalle des 1895 errichteten Museumsgebäudes in der Wandmalerei integriert wurden.
Diesem Band sollen weitere ähnliche, für das breite Leserpublikum gedachte Texte folgen, die andere Persönlichkeiten der Geschichte der Naturwissenschaften in Siebenbürgen an das Licht der Öffentlichkeit bringen möchte

Erika Schneider

Erika Schneider ist Vorsitzende der Sektion Naturwissenschaften des Arbeitskreises für Siebenbürgische Landeskunde (AKSL), Hansgeorg v. Killyen ist Vorstandsmitglied ebenda. Beide blicken auf eine jahrzehntelange Tätigkeit im Bereich Siebenbürgischer Naturwissenschaften zurück.

>>> zurück >>>