gold.tif

Horst Klusch

Siebenbürgische Goldschmiedekunst


2011


346 Seiten (145 Seiten farbig)
22 x 29,7 cm, Fadenheftung, Hardcover
ISBN 978-973-1725-78-9
zu haben

Horst Klusch

geboren 1927 studierte Physik und Chemie um später verschiedene Tätigkeiten im Lehramt wahrzunehmen, als Lehrer, als Schulinspektor und als Schuldirektor. 1971 wechselte er zu dem Kulturkomitée der Stadt Hermannstadt über, wo er als Referent tätig war. Horst Klusch ist vom Kulturministerium diplomierter Experte für siebenbürgisch-sächsische Volkskunde, Mitglied im wissenschaftlichen Rat des ASTRA-Museums in Hermannstadt und Mitglied im Verwaltungsrat des Brukenthalmuseums ebenda.

>>> zurück >>>