Frolich.jpg

Hans Bruno Fröhlich

Lichtblicke im Dunkel

Ein Jahrgang siebenbürgischer Predigten - Mit einem Geleitwort von Bischof em. D. Dr. Christoph Klein

2012


240 Seiten
16,5 x 23,5 cm, Broschur
ISBN 978-973-1725-77-2
zu haben

„Der vorliegende Band LICHTBLICKE IM DUNKEL ist eine Überraschung. Ein Stadtpfarrer und langjähriger Dechant legt eine Sammlung von Predigten für ein ganzes Kirchenjahr vor, die er innerhalb seiner 15-jährigen Dienstzeit gehalten hat. Die hier vorgelegten Predigten sind ein Zeugnis dafür, wie in den schweren Zeiten des Umbruchs und Neuaufbruchs unserer evangelischen Kirche A.B. in Rumänien nach 1989 auf der Gemeindeebene theologisch gedacht, die Bibel ausgelegt und die Verkündigung gestaltet wird.

(Bischof em. D. Dr. Christoph Klein)

Hans Bruno Fröhlich

studierte Theologie in Hermannstadt und Wien. Seine ersten Erfahrungen im Pfarramt sammelte er im Burzenland, in den Gemeinden Heldsdorf und Zeiden.
1997 wurde er in Schäßburg ordinierte, war zunächste Stadtprediger, dann Stadtpfarrer und schließlich Dechant des Schäßburger Kirchenbezirks.
In seiner theologischen Arbeit widmet er sich schwerpunktmäßig den Bereichen Kirchengeschichte und Ökumene.

>>> zurück >>>